ITA | ENG | DEU | FRA


SALP: das Unternehmen

Die Geschichte der S.A.L.P. SpA zeigt die außergewöhnliche Entwicklung eines italienischen Unternehmens von einer kleiner lokalen Firma zu einem europäischen Marktführer in seiner Branche. Die Firma, 1959 in Bologna gegründet, zieht 1971 nach Friuli Venezia Giulia um. Anfangs in der Erschließung der Po-Ebene engagiert, positioniert sich S.A.L.P. SpA bald in der Erdgasversorgungs-Branche, die seinerzeit die Region der Emilia als das treibende Zentrum von Erforschung und Entwicklung der Erdgas- und Ölnutzung sieht. Es ist der Beginn einer wichtigen Entwicklungsphase. Das Unternehmen verpflichtet hochspezialisiertes technisches Fachpersonal, überwindet die Grenzen Italiens und baut seine Präsenz im Ausland immer weiter aus. Heute hat sich die S.A.L.P. SpA international etabliert und das Kerngeschäft ist die Realisierung von „schlüsselfertigen“ Konstruktions- und Wartungsprojekten von Erdgas-Versorgungsnetzen in Italien und im Ausland.




Die gewonnenen technischen Fachkenntnisse und das hohe Potential an Ausrüstungen und Spezialmaschinen haben S.A.L.P. SpA dazu bewogen, sich auch mit der Planung und Installation von Öl-, Sauerstoff- und Wasserleitungen sowie Kanalisationsarbeiten, Straßeninstandhaltung, Hangschutzvorrichtungen, Bodenkonsolidierung und hydraulischen Schutzmaßnahmen zu beschäftigen.

Um das eigene Angebot zu vervollständigen, hat S.A.L.P. SpA sich solide Erfahrungen in der Instandhaltung von Pipelines und Anlagen im Öl- und Gassektor, mit besonderem Augenmerk auf Präventions- und Sicherheitsfragen, angeeignet. In über vierzig Jahren Tätigkeit hat die S.A.L.P. SpA mit wichtigen italienischen und ausländischen Firmen zusammengearbeitet und dabei immer hervorragende Ergebnisse erzielt. Für seine Ideen und seine Innovations- und Entwicklungsfähigkeit wurde der S.A.L.P. SpA 2010 der Unternehmerpreis für Innovation und das Made in Friuli in Italien und weltweit verliehen.